check-circle Created with Sketch.
Das Westtor von Haltern-Aliso

Römer in Westfalen

Bis zur Einrichtung eines amtlichen Fachreferates für provinzialrömische Archäologie im Jahr 1982 lag der Fokus der Altertumskommission neben der Burgenforschung auf der Untersuchung der römischen Hinterlassenschaften zur Zeit der Feldzüge unter Kaiser Augustus im rechtsrheinischen Gebiet. Durch ihre langjährigen Ausgrabungen der Römerlager in Haltern war die Kommission zudem maßgeblich an der Entwicklung und Verfeinerung der modernen Ausgrabungsmethodik beteiligt.

Heute unterhält die Altertumskommission weiterhin enge Kontakte mit dem provinzialrömischen Referat der LWL-Archäologie für Westfalen und dem LWL-Römermuseum in Haltern. Die Ergebnisse der Römerforschung werden von der Kommission in ihrer Reihe „Römerlager in Westfalen“ veröffentlicht.